FWG mahnt Neukonzeptionierung der Kiersper Friedhöfe an.

Seit über einem Jahr beschlossen. Thema mittlerweile auch in den sozialen Medien.

Friedhof Kierspe

Friedhof Kierspe

Friedhof Kierspe

Friedhof Kierspe

Friedhof Kierspe

Friedhof Kierspe

am 14.06.2016, also vor über einem Jahr wurde im Ausschuß für Umwelt und Bauen auf unser Betreiben hin eine Neukonzeption der Friedhöfe in Kierspe beschlossen. In der nächsten Sitzung am 08.11.2016 wurde dann die beschlossene „Arbeitsgruppe zur Neukonzeptionierung der Kiersper Friedhöfe“ besetzt – die bis heute nicht einmal getagt hat.

Nachdem nun soviel Zeit vergangen ist, haben Peter Christian Schröder und Wolfgang Sikora, die für uns im Ausschuß für Umwelt und Bauen sitzen, einen Brief an die Stadtverwaltung geschrieben und diese nachdrücklich gebeten, dem Beschluß zur Neukonzeptionierung der Kiersper Friedhöfe vom 14.06.2016 nun auch endlich Taten folgen zu lassen und ihn umzusetzen!

Zurückstellung wg. Tod des Sachgebietsleites verständlich.

Daß wir das nicht schon eher getan haben, war der Tatsache geschuldet, daß der zuständige Sachgebietsleiter, Karsten Seil, im Dezember 2016 plötzlich verstarb und die dadurch bedingte Umverteilung seiner Arbeit auf andere Schultern, dieses Thema ein wenig zurückstehen ließ. Doch mittlerweile ist ein Nachfolger im Amte; von der beschlossenen Neukonzeptionierung ist jedoch noch immer nichts zu sehen oder zu hören!

Nach wie vor ist das Thema dringlich, weil vielen Besuchern der Zustand des Kiersper Friedhofes am Büscherweg immer noch als „unordentlich“ und „durcheinander“ erscheint. Auch in den sozialen Medien wurde das Problem zwischenzeitlich thematisiert und auch wir wurden auch schon mehrfach von Bürgern angesprochen, wie es denn jetzt weitergeht.

Die Arbeitsgruppe steht bereit!

Wir hatten in unserem Fraktionsantrag damals Wert darauf gelegt, eine interfraktionelle Arbeitsgruppe einzurichten, die die  Verwaltung berät und unterstützt, denn es geht ja hier nicht nur um die bürokratische Erledigung eines Themas, sondern um unsere Friedhofskultur. Dies wurde auch in der Besetzung der Arbeitsgruppe deutlich, die nicht nur aus Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Bauen besteht, sondern aus Menschen, die sich dieser Problematik annehmen möchten.

Es wäre aber jetzt dringend an der Zeit, endlich mit der Arbeit anzufangen, denn – wie nicht nur wir sehen, sondern anscheinend auch viele Bürger – wird der Friedhof mit der Zeit nicht besser, sondern eher schlechter. Und die Arbeitsgruppe steht schließlich bereit!


Freie Wählergemeinschaft Kierspe

Sachbezogen • Unabhängig • Bürgernah

Seit 2008

Geschäftsstelle

Haunerbusch 38

58566 Kierspe


Telefon:

eMail:


02359 295272

post @ fwg-kierspe.de